Ausfall – Elternbrief

Sehr geehrte Eltern,
aus gegebenem Anlass möchte ich Sie über die Vorgehensweise bei Erkrankung einer Lehrkraft informieren. Das Lehrerteam unserer Schule bemüht sich, so viele Unterrichtsstunden wie möglich zu vertreten. Trotzdem kann es vorkommen, dass nicht für jede Klasse ein Lehrer zur Verfügung steht. Dann wird diese Klasse aufgeteilt und die Schüler in einer anderen Klasse betreut. Bei Ausfall in der fünften und sechsten Stunde werden Sie über das Hausaufgabenheft Ihres Kindes informiert. Besucht Ihr Kind im Anschluss des Unterrichts ein Angebot der Musikschule, so geben Sie bitte selbst den Musikschullehrern über diese Unterrichtsänderungen Bescheid. Sollte es in der ersten Unterrichtsstunde zu Ausfall kommen, wird das durch ein rotes A im Hausaufgabenheft der Schüler vermerkt. In diesem Fall möchte ich Sie bitten, ihr Kind nach Möglichkeit erst zur 2. Unterrichtsstunde in die Schule zu schicken. Nutzen Sie den Frühhort oder eine Betreuung durch Großeltern. Schüler, die trotzdem eher kommen müssen, sollten bis 7.30 Uhr in der Schule sein. Sie werden zu Unterrichtsbeginn in den noch bestehenden Klassen aufgeteilt.
Ich bedanke mich für Ihr Verständnis.

U. Weber
Schulleiterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Skip to content